Der Aufstand der Würde

Lesliehof Raubergasse 10, Graz

Filmvorführung mit anschließender Diskussion. Am 1. Januar 1994 besetzen die Zapatistas unter der Losung "Ya Basta!" (Es reicht!) Städte im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas.

¡Viva Zapatista! Eröffnung – Birdwatchers

Österreichisches Filmmuseum Augustinerstr. 1, 1010 Wien

Das Filmmuseum begrüßt die Zapatistas mit ihren eigenen Filmen und revolutionären Klassikern des Dritten Kinos.

¡ Viva Zapatista! Corazón del Tiempo (Herz der Zeit)

Österreichisches Filmmuseum Augustinerstr. 1, 1010 Wien

Corazón del Tiempo ist der erste Spielfilm, der unter Beteiligung und Mitwirkung von Mitgliedern der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung entstand.

Zapatistas am Volksstimmefest

Volxstimmefest, Wien

Gespräche, Debatten und Aktivitäten auf deutsch und spanisch aus Anlass der Anwesenheit der Zapatistas in Wien.

¡Viva Zapatista! Etnocidio (Völkermord)

Österreichisches Filmmuseum Augustinerstr. 1, 1010 Wien

Wenige Filme sorgten in Mexiko für solche Kontroversen wie Paul Leducs radikale Dokumentation zur Situation der Otomi

¡Viva Zapatista! Vom Sumpf zum Sieg

Österreichisches Filmmuseum Augustinerstr. 1, 1010 Wien

Pionierwerke des revolutionären Kinos Kubas und eine Dokumentation über die indigene Mé Phaá-Gemeinde in den Bergen Mexikos

¡Viva Zapatista! Lucía

Österreichisches Filmmuseum Augustinerstr. 1, 1010 Wien

Einer der außergewöhnlichsten Filme nicht nur des kubanischen Kinos, sondern des fortschrittlichen Filmemachens jeder Art.

Zapatistas. Performatives Ritual & Talk

Brunnenpassage, Brunnengasse 71 / Yppenplatz, 1160 Wien

12-15 Uhr Kennenlernen
15-16 Uhr performatives Ritual mit Dafne Moreno und Miguel Arizmendi
16-18 Uhr Gespräch zu Kunst & Freiheit

Fiesta de bienvenida con las Zapas

Frauenzentrum, Währingerstr. 59, 1090 Wien

Was uns dazu bewegt, zusammenzukommen, ist der Impuls, den die Zapatistas uns gegeben haben, indem sie nach Europa kommen. Das hat uns motiviert, zusammenzukommen und uns als MigrantInnen, Spanisch- Portugiesischsprachige Menschen und Latinx (wieder) kennenzulernen.